DSG Pflegewohnstift City-Quartier

Verpflegungsangebot

Das Restaurant mit Gartenblick
Restaurant im DSG Pflegewohnstift City-Quartier in Potsdam

In der hauseigenen Küche des Pflegewohnstifts City-Quartier werden alle Mahlzeiten täglich frisch zubereitet. Zudem werden beim wöchentlichen „Tag der Hausmannskost“ ausschließlich frische Zutaten vom Markt und Fleischer verwendet.

Mittags können die Bewohner zwischen zwei verschiedenen Gerichten wählen. Zudem wird eine Vorsuppe und ein Dessert gereicht. Nachmittags gibt es selbst gebackenen Kuchen und unabhängig von den Hauptmahlzeiten können die Bewohner jederzeit Getränke, Obst und kleine Snacks bekommen.

Je nach Wunsch kann im Tagesraum auf dem jeweiligen Wohnbereich, im eigenen Zimmer oder im großen Restaurant im Erdgeschoss gegessen werden. Das Restaurant grenzt direkt an die Küche und ein Kellner serviert die Speisen.

Tischgruppen in einem Tagesraum
Tagesraum im DSG Pflegewohnstift City-Quartier in Potsdam

Auch Mieter des Betreuten Wohnens können im Restaurant zu Mittag essen und an Angehörige und externe Gäste werden Getränke, Kuchen sowie verschiedene Speisen verkauft. Bei schönem Wetter ist auch die Terrasse, die direkt an das Restaurant grenzt, ein beliebter Treffpunkt.

Ein kleiner Kiosk befindet sich direkt am Empfang. Die Verwaltung verkauft hier Hygieneartikel, Snacks und Getränke. Zudem können mobile Bewohner in den benachbarten Bahnhofspassagen einkaufen.

Ein Nachtcafé gibt es derzeit nicht. Nachtaktive Bewohner können allerdings jederzeit einen kleinen Imbiss vom Pflegepersonal bekommen.

Speiseplan (Bsp.) anzeigen


  • Café
  • Hauseigene Küche
  • Kiosk
  • Nachtcafé   
  • Restaurant
  • Speisesaal